AGB's Sportbootschule Schaal e.K.

1. Umfang und Leistungen:
Im Kurspreis enthalten ist die Ausbildung und das komplette Schulungsmaterial des jeweiligen Kurses. Die Praxisausbildung erfolgt auf dem Neckar bei Esslingen. Im Kurspreis enthalten sind unbegrenzte Fahrstunden ohne zusätzliche Kosten. Sollten Sie Kurs- oder Prüfungstermine verschieben müssen oder Prüfungen nicht bestehen, können Sie an unseren Kursen, Lehrgängen und Praxisausbildungen innerhalb eines Zeitraums von 12 Monaten ab dem Beginn des gebuchten Kurses / Lehrganges ohne weitere Lehrgangskosten teilnehmen.

2. Prüfungen / Führerscheine:
Die Lehrgänge werden nach der Führerscheinvorschrift des DSV oder DMYV durchgeführt und enden mit dem Bestehen der vorgesehenen Prüfung, die von der zuständigen Prüfungskommission abgenommen wird, spätestens aber nach Ablauf der unter Ziffer 1. vereinbarten 12-Monats-Frist. Die Teilnahme an der Prüfung ist nur möglich, wenn der Teilnehmer alle erforderlichen Unterlagen rechtzeitig vorgelegt und die Prüfungs- und Führerscheingebühr bezahlt hat, die vom DSV bzw. DMYV zusätzlich zu den umseitig aufgeführten Lehrgangskosten der Bootsschule berechnet wird. Die Prüfungen zum SBF Binnen/See sowie zu den Funkzeugnissen UBI/SRC/LRC finden in Esslingen statt (an der Stelle der Praxisausbildung), die Theorieprüfung zum Bodenseeschifferpatent kann im Regierungspräsidium in Stuttgart-Vaihingen abgelegt werden.

3. Zahlungsbedingungen / Rücktritt:
Die Lehrgangskosten werden mit dem zweiten Theorieunterricht des gebuchten Kurses / Lehrganges vollständig zur Zahlung fällig. Bei Nichtgefallen besteht die Möglichkeit nach dem ersten Theorieunterricht aus dem Kurs auszusteigen. Benutzte Unterrichtsmaterialien werden in diesem Fall berechnet und nicht zurückgenommen, weitere Kursgebühren fallen nicht an.

4. Sonstiges:
Sollten Klauseln unwirksam sein, soll dies nicht die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen betreffen. Änderungen oder Ergänzungen dieses Vertrages bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform.

5. Datenspeicherung:

Gemäß § 28 des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) wird darauf hingewiesen, dass die im Rahmen der Geschäftsabwicklung notwendigen Daten mittels einer EDV-Anlage gemäß § 33 (BDSG) verarbeitet und gespeichert werden. Der Kunde ist damit einverstanden, dass die aus der Geschäftsbeziehung mit ihm erhaltenen Daten im Sinne des Datenschutzes nur für die geschäftlichen Zwecke der Sportbootschule Schaal verwendet werden.

AGB's Bootcharter Schaal